Solinger TB - LTV Damen 21:27 (11:11)

Mit kleinem Kader zum Erfolg

Zu einer ungewöhnlichen Zeit für ein Damenspiel ging es nach Solingen. Ziel war das letzte Spiel in 2018 gewinnen und ungeschlagen in die Winterpause zu gehen. Das Spiel begann ausgeglichen, der Gastgeber machte dem LTV am Anfang des Spiels immer wieder das Leben schwer. Doch das Spiel hatten die Gäste jederzeit im Griff!  Immer wieder wechselte die Führung, nach einer 1:3 Führung bis zur sechsten Minute wurde ein 11:9 Rückstand in der 28 Minute. Zur Halbzeit stand es dann 11:11. Also ein ausgeglichenes Spiel, dies war und auch schon im Vorfeld klar.

In der Halbzeit wurde das Spiel gemeinsam mit der Mannschaft analysiert, was noch zu verbessern ist und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen um noch effektiver zu sein. Beim Spielstand von 13:13 in der 37 Minute, war es das letzte Mal wo das Spiel ausgeglichen lief, danach setzten sich die Lüttringhauser auf 14:21 in der 47 Minute ab.  Das sollte es eigentlich gewesen sein, meinte man, nur der Gastgeber steckte nicht auf und zeigte sich von dem Rückstand unbeeindruckt und hielt weiterhin dagegen. Am Ende stand es dann es dann 21:27 und die Punkte waren eingefahren.

Trainer Mutlu Yurtseven:"Ein großes Kompliment an die Mannschaft, die diesen Sieg Souverän eingefahren hat, vor allen mit dem kleinen Kader  mit dem wir angereist waren. Jetzt geht es erst mal in die Winterpause. Wir wünschen an dieser Stelle unseren Gönnern und treuen Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2019. Eure LTV Damen."

Bitte vormerken, für die Damen geht es am 13.01.2019 im Kreispokal weiter und am 20.01.2019 gegen Solingen Ohligs

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.