30.09.2018 Solinger TB 2 - LTV Damen

Solinger TB 2 - LTV Damen 15:25 (7:11

Damen Tabellenführer!!!

Auch im vierten Spiel der jungen Saison ließ der LTV als Gast in Solingen nichts anbrennen. Schnell bestimmten die Damen das Geschehen auf der Platte, nur hielt das Ganze leider 15 Minuten an. Plötzlich waren die LTV-Damen völlig konfus und wichen vom roten Faden ab. Es war nicht der Gastgeber der den Gästen zu schaffen machte, sondern das Team selber. Die Lüttringhauserinnen spielten nicht mehr durch und in der Deckung stimmte es auch nicht. 

Zwar brachte ein Time Out etwas Besserung aber  nicht den 100%igen Effekt. Eine klare Ansage in der Halbzeit sollte das ändern, was auch so schien. Der LTV startete sehr gut in die 2. Hälfte, zwangen den Gegner zu etlichen Fehlern und schlossen mit schnellen Tempogegenstößen erfolgreich ab. So dass sich der LTV bis auf 12 Tore absetzten konnten. Nach einem Time Out der Gastgeber wechselte Trainer Mutlu Yurtseven durch, so dass jede Spielerin Spielanteile bekam.  Das brachte zwar das Spiel etwas ins stocken. "Hier ging es nicht drum mit einer hohen Tordifferenz zu gewinnen, sondern allen Spielanteile zu geben. Auch wenn die ein oder andere auf einer Position gespielt hat die nicht ihre war", so der LTV-Trainer. "Wir haben ein gutes Spiel gemacht, mit Höhen und Tiefen und wie erwartet auch gewonnen. Fakt ist, dass wir uns auf der Bank besser organisieren müssen, dann bin ich fest überzeugt dass wir die Tiefen in den Griff bekommen"

Die LTV Damen stehen erst mal an der Tabellenspitze und haben am kommenden Wochenende spielfrei.

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.